Brache-Team im Einsatz: Mehr Blacken geht nicht!

Am 8. Juli 2020 standen 15 Mitglieder vor einer Buntbrache, die mit tausenden von Blacken übersäät war. Eigentlich ein Fall zum Aufgeben, aber das Brach-Team versucht nun die Rettung der optimal gelegenen Brache. Es galt nun als Sofortmassnahme, sämtliche samentragenden Stängel abzuschneiden und zu entsorgen umd die Pflanze zu schwächen. Das ergab sage und schreibe 4 Anhänger voll! In einem weitern Schritt muss der Bauer anschliessend eine Einzelstockbehandlung vornehmen. Nach 3 Stunden war die Brache zu 4/5 gesäubert. In einer Woche wird der Rest erledigt.

Brache-Team

 

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.