Rotmilane erhalten Sender

Freiburg, 6. Juni 2011

Zwei weitere Rotmilane erhielten Satelliten-Sender

Am vergangenen Samstag wurden in Möhlin (AG) in Zusammenarbeit mit dem Verein "Natur- und Vogelschutz Möhlin" zwei weitere Rotmilane mit Satelliten-Sendern ausgerüstet. Die 40 Tage alten Jungvögel dürften in etwa einer Woche das Nest erstmals verlassen. Mit Hilfe der Argos-GPS-Sender können sie nun während mehreren Jahren mehrmals pro Tag überall auf der Welt geortet werden. Die beiden Vögel heissen Melina und Mago. Ihre Ortsverschiebungen können Sie auf den Internetseiten des Naturhistorischen Museums Freiburg verfolgen.

.....

Trio_5381

22. Juli 2011
Der junge besenderte Rotmilan Melina blieb bis am Morgen des 15. Juli in Nestnähe nördlich von Möhlin (AG). Dann unternahm er einen ersten Ausflug südwärts bis östlich von Buus. Er kehrte danach nach Möhlin zurück, flog nach Magden, dann wieder nach Möhlin und schliesslich nach Wegenstetten (AG), wo er vom Morgen des 17. Juli bis zum Abend des 18. Juli blieb. Von dort aus begab er sich am Dienstag südwärts in Richtung Sursee (LU), dann nach Dagmersellen und Ettiswil (LU).

Die anderen besenderten Rotmilane unternahmen noch keine grösseren Ortsverschiebungen.

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.