Reservatspflege, 12. Juni 2021

Eine muntere Schar Helferinnen und Helfer, samt 5 Kindern, machte sich am Samstag, 12. Juni im Reservat Burstel nützlich. Um die neuen Teiche und auf den Kiesflächen wurde das hartnäckige Berufkraut ausgerissen, auch einige Goldruten entgingen der Jätetruppe nicht. Zwei weitere kleine Wasserbecken wurden eingebaut, in der Hoffnung, dass sie von Gelbbauchunken oder gar vom Glögglifrosch besiedelt werden. Bei sonnigem, warmen Frühlingswetter machte die Arbeit allen Spass. In zwei Wochen folgt schon die Fortsetzung...

Reservatspflege Burstel 2021

 

 

 

Drucken