Abendexkursion "Grillen & grillen" Freitag, 21. August 2020

Heiss war es an diesem Augustabend! Das hat wohl einige im kühlen Haus bleiben lassen... Aber eine muntere Schar mit vielen Kindern konnte die 5 neuen Teiche im Reservat Burstel begutachten. Bereits wurden sie von zahlreichen Gelbbauchunken besiedelt!  Speziell vorgestellt wurde auch der Vogel des Jahres, der Neuntöter, nahe an seinem Neststandort. Seine Botschaft: die ökologische Infrastruktur! Seine Nahrung, hauptsächlich Grossinsekten. Dies führte uns zu den Heuschrecken und Grillen und von da zum Grill. Im Anschluss an diese - auch für Kinder spassige - Kurzexkursion, offerierte der Verein neben köstlichen Würsten und Getränken (unter anderem den hervorragenden M&H Wein!) auch den legendären Russenzopf...

Die Bilder dazu von Monique, Dani, Roger und Markus:

 

Grillen 2020

 

 

 

 

Drucken E-Mail

Generalversammlung, 14. Februar 2020, 19.30 Uhr

Eine halbe Stunde früher als bis anhin, starteten wir mit dem geschäftlichen Teil im Christkatholischen Kirchgemeindehaus Möhlin. Die 10 Traktanden wurden vom Co-Präsidenten Markus Kasper zügig präsentiert und abgehandelt. Das Wichtigste in Kürze:

- Das Vereinsvermögen ist dank grosser Spenden angestiegen, grosse Teile der Renovationsarbeiten in der Storchenstation können dadurch realisiert werden.

- Wiederwahl aller bisherigen Vorstandsmitglieder und der Co-Präsidenten. Demission von Sabine Frey. Wahl in den Vorstand von Ramona Glauser.

- Der mit zahlreichen Bildern dokumentierte Jahresbericht 2019 und das Jahresprogramm 2020 wurden mit Applaus gutgeheissen.

Generalversammlung 2020 IMG 7081 Generalversammlung 2020 IMG 7084

Nach einer kurzen Pause präsentierte uns der Naturfotograf Hansruedi Weyrich um 21 Uhr tolle Bilder aus dem 3-Seeenland (Bieler-, Murten-, Neuenburgersee).

Versüsst wurde der gut besuchte Anlass (50 Personen) durch herrliche Dessert-Kreationen von unseren Mitgliedern Rolf und Sandra Schafroth, herzlichen Dank dafür!

Es blieb noch Zeit für ein gemütliches Beisammensein, Plaudern und ein Gläschen Wein trinken...

Eisvogel Weyrich

Rohrdommel Weyrich Tüpfelsumpfhuhn Weyrich

Hansruedi Weyrich fotografiert seit vielen Jahren die Vogelwelt um die 3 Juraseen. In dieser Zeit sind ihm manche Vögel sehr nahe an der Kamera vorbeigeflogen. Biber, Feldhase und Reh bereichern diesen Abwechslungsreichen live kommentierten Vortrag.

Drucken E-Mail

Adventsfenster 2019

Adventsstorch 1

Erstmals beteiligte sich die Storchenstation am Adventsfenster-Zyklus in Möhlin. Am Donnerstag, 12.12.2019, 18 Uhr öffnete sich in der Storchenstation ein Adventsfenster. Ein Raunen ging durch die Schar Neugieriger beim öffnen des Vorhanges. Anschliessend ogfferierte das Storchen-Team  allen Gästen Glühwein und Weihnachtsgebäck.

 

Adventsschaufenster Storchenstation Ute MG 9739

Adventsschufenster Storchenstation Ute IMG 9734

 

Drucken E-Mail

"Island, Feuer und Eis", Vortrag von Urs Hungerbühler

Donnerstag, 14. November 2019, 19:30 Uhr, Storchenstation Möhlin.

Mit einem farbenprächtigen Bildervortrag von unserem Vorstandsmitglied Urs Hungerbühler hat der NVM viele "Gwundrige" in der Storchenstation begeistert.  Magische und mystische Landschaften, Wasserfälle oder Eisformationen wurden in unterschiedlichstem Licht gezeigt. Die fotografische Kunst widerspiegelte sich in ästhetischen und spannungsgeladenen Bildern aus der kargen Insellandschaft. Das Beste aus 5 Reisen im Winter und im Sommer hat uns Urs präsentiert und uns an seiner Begeisterung für das nordische Land teilnehmen lassen. Herzlichen Dank!

Island Geysir UHU

Im Anschluss wurde bei einem kleinen Umtrunk freudig weiterdiskutiert. Der nächste Vortrag kann kommen!

Vortrag Island UHU Storchenstation 2019

 

Drucken E-Mail

Exkursion "BiM" mit Birdlife AG

BIODIVERSITÄT IM MELERFELD

Samstag, 14. September, 14 Uhr, Talhof Möhlin

BiM Titelbild

5 Arten sind die Zugpferde für unser Grossprojekt: Feldlerche, Steinkauz, Kreuzkröte, Wildbienen und Ackerflora.

Was tun wir, um diesen und vielen weiteren Arten auf die Sprünge zu helfen?

Die Projektleiter Markus Kasper und Lukas Merkelbach stellten das Projekt vor und zeigten Massnahmen vor Ort. Bei schönstem Wetter und mit herrlicher Aussicht auf ein Brachefeld und Blick ins Bärental lauschten die über 50 TeilnehmerInnen den Ausführungen der beiden Referenten. Auch Urs Kaufmann, der Landwirt vom Talhof, kam zu Wort. Ziele, Zielarten, Erfolgskontrollen und die Finanzierung des auf 10 Jahre angelegten Projektes wurden erläutert. Eine neuentwickelte mobile Greifvogelstange wurde dem Bauern überreicht und gleich eingesteckt.

Im zweiten Teil wurden auf einem kurzen Rundgang die verschiedenen Elemente wie Brachen, Obstgärten, Hecken, Feldscheunen, Kleinstrukturen und deren Wert für die Biodiversität erläutert . Bei Süssmost, Kaffee und Kuchen auf dem Bauernhof wurde rege weiterdiskutiert.

BIM-Exkursion 2019

 

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.